Web3D X3D/VRML2

Referenz

Kategorie:Import-Export
Menü:File ‣ Import/Export ‣ X3D Extensible 3D (.x3d/.wrl)

Verwendung

TODO.

Eigenschaften

Import

Vorne-/Hochachse

Da viele Programme eine unterschiedliche Standardachse für ‚Hoch‘ benutzen, gibt es hier eine Einstellung zur Achsenänderung der ‚Vorn‘- und ‚Hoch‘ - Achsen. Sie werden auf verschiedene Achsen projiziert, sodass eine Umwandlung der Rotation zwischen den Standardachsen verschiedener Programme möglich ist.

Blender benutzt Y - vorne, Z - hoch (da die Vorderansicht entlang der +Y-Richtung schaut). Es kommt aber häufig vor, dass Anwendungen Y als die Hochachse verwenden. In diesem Fall wird -Z - vorne, +Y - hoch benötigt.

Export

Vorne-/Hochachse

Da viele Programme eine unterschiedliche Standardachse für ‚Hoch‘ benutzen, gibt es hier eine Einstellung zur Achsenänderung der ‚Vorn‘- und ‚Hoch‘ - Achsen. Sie werden auf verschiedene Achsen projiziert, sodass eine Umwandlung der Rotation zwischen den Standardachsen verschiedener Programme möglich ist.

Blender benutzt Y - vorne, Z - hoch (da die Vorderansicht entlang der +Y-Richtung schaut). Es kommt aber häufig vor, dass Anwendungen Y als die Hochachse verwenden. In diesem Fall wird -Z - vorne, +Y - hoch benötigt.

Selection Only
TODO.
Modifier anwenden
TODO.
Triangulieren
TODO.
Normalen
TODO.
Komprimieren
TODO.
Hierarchie
TODO.
Benannte Dekorationen
TODO.
H3D - Erweiterungen
TODO.
Skalieren
TODO.
Path Mode

Wenn Sie auf Pfade in exportierten Dateien verweisen, möchten Sie vielleicht etwas mehr Kontrolle über die genutzte Methode haben, da absolute Pfade unter Umständen nur auf Ihrem eigenen System korrekt sind. Auf der anderen Seite sind relative Pfade besser übertragbar, bedeuten jedoch, dass Sie Ihre Dateien gruppiert lassen müssen, wenn Sie sie auf Ihrem lokalen Dateisystem verschieben. In einigen Fällen ist der Pfad egal, da das Zielprogramm eine Anzahl vorgegebener Pfade so oder so durchsuchen wird. Daher haben Sie auch die Option, den Pfad zu kürzen.

Auto:Benutzen Sie relative Pfade für Dateien, die in einem Unterordner des Exportortes enthalten sind, absolute Pfade für alle Ordner außerhalb.
Absolut:Nutzt den kompletten Pfad.
Relativ:Nutzt relative Pfade in jedem Fall (außer wenn auf einer anderen Festplatte unter Windows).
Match:Nutzt relative / absolute Pfade, basierend auf den in Blender genutzten Pfaden.
Pfad kürzen:Geben Sie nur den Dateinamen ein und lassen Sie die Pfadkomponente weg.
Kopieren:Kopieren der Datei beim Export und Referenzieren mit einem relativen Pfad.